Bär vs Rad

Bildquelle: Laura Travels.

Wer meint Rad fahren in Deutschland sei gefährlich der soll sich den Fall eines Lehrers namens Jim Litz aus den USA (West Montana) vor Augen führen. Dieser fuhr mit 40 km/h gegen einen Bären!

Doch nichts passiert, nur

  • ein Schreck
  • ein zerbrochener Helm
  • ein Paar geprellte Rippen

Ob es dem Braunbären gut geht ist allerdings nicht gesichert.

Ich kann nur raten: Versucht es das nicht selber auf der nächsten Amerika-Reise. Und immer ein Helm tragen nicht nur wenns auf „Bärenjagd“ geht.

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on TumblrPin on PinterestShare on Google+Email this to someone