Danny MacAskill am Bergrücken

Wer hat das letzte Video von Danny MacAskill noch nicht gesehen?

Sein letztes Meisterstück „The Ridge“ also zu deutsch etwa Bergrücken bzw. Gebirgskamm hat schon mehr als 13 Millionen Ansichten.

Selbst für Danny’s Verhältnisse ist das eine beeindruckende Popularität. Leute von denen ich noch nie gehört habe sie würden sich fürs Rad fahren begeistern schicken das Video auf Social Media herum als wäre das ganz selbstverständlich.

Was die meisten nicht zu wissen scheinen, es gibt auch wunderschöne Fotos aus Schottland auch dank Stu Thomson von CutMedia:

danny-macaskill-ridge-1 danny-macaskill-ridge-2

danny-macaskill-ridge-3

danny-macaskill-ridge-4

Die Bilder habe ich ich von der Santa Cruz Website übernommen die diese Fahrt unterstützt haben und deren Bike MacAskill nutzte. Es heißt Bronson und kostet ab knapp 3000 Euro. Das klingt nach viel aber so viel würde eine professionelle Ski-Ausrüstung für die Berge komplett auch kosten.

Ansonsten Kinder denkt dran: Diese Stunts und Sprünge kann der Mensch nicht wegen seinem teuren Fahrrad schaffen,

sondern weil er seit fast 20 Jahren in tieferen Gefilden übt. Sitzt als nicht vor dem Bildschirm herum und geht raus um lernen wie das geht. Red Bull hilft übrigens auch nicht, die zahlen nur für die Reklame.

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on TumblrPin on PinterestShare on Google+Email this to someone