Tatou Fahrrad-Helm: Design vom Gürteltier abgeschaut

Designer Julien Bergignat hat sich das Design von seinem Fahrrad-Helm aus Tierwelt abgeschaut. Tatou bedeutet nämlich Gürteltier.

Dieser Helm sieht nicht nur gut aus, das Design erfüllt auch einen weiteren Zweck, es ist quasi faltbar oder eher zusamensteckbar.

Zudem ist das Material Recycling-fähig. Doch allein das gelungene Aussehen und das praktische Zusammenstecken dürften diesen Entwurf zum Durchbruch verhelfen. Denn wer will schon ein Helm mitnehmen, etwa unterwegs in der Stadt, wenn der Helm dann nirgends untergebracht werden kann nach dem Absteigen, ja oft nicht mal in einen Rucksack passt. Das Tatou hat dieses Platzproblem gelöst.

Fragt sich nur ob diese Konstruktion auch stabil genug ist bei einem Unfall.

Via swissmiss.

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on TumblrPin on PinterestShare on Google+Email this to someone