F-CELL Roadster: Zwei-Personen Elektrofahrrad von Mercedes Benz

Mercedes Benz bezeichnet den F-CELL Roadster der von Trainees entworfen wurde als „Gefährt“ und die Presse macht daraus ein „Auto“ doch der F-CELL Roadster ist ein Zwei-Personen Elektrofahrrad bzw. Hybrid mit Elektromotor.

Wir hatten ja diese Definitions-Problem schon mal beim Scarab aber die Räder bzw. Felgen sowie die Geschwindigkeit sprechen eine eindeutige Sprache. Das ist ein Fahrrad kein Auto auch wenn es keine Pedale haben sollte.

Wobei eigentlich Gefährt auf den F-CELL Roadster am besten zutrifft denn ganz Auto oder Fahrrad ist dieses Verkehrsmittel nicht.

Leider vereint der F-CELL Roadster trotz des herrlich nostalgischen Retro-Zukunft Erscheinungsbildes die Nachteile von Autos und Fahrrädern. Er ist fast so breit wie ein PKW, hat aber wenig Platz und erreicht eine so geringe Geschwindigkeit wie ein Fahrrad.

Auf dem Radweg fahren entfällt aus Platzmangel, auf der Straße wird es hoffnungslos untermotorisiert sein.

Naja, lasst die Trainees mal trainieren vielleicht ergibt sich daraus auch ein fahrtüchtiges Gefährt, egal ob Auto oder Elektrofahrrad. Auch hier gilt: Hauptsache schön anzusehen.

Via Inhabitat.

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on TumblrPin on PinterestShare on Google+Email this to someone