Batavus BUB Citybike erhält iF Design Award

vanberlo-batavus-bub-citybike-1

vanberlo-batavus-bub-citybike-2

vanberlo-batavus-bub-citybike-3

Batavus BUB Citybike

Zuweilen fristen Cityräder ein Schattendasein. Sie sind nicht gefährlich wie Fixies, können nicht fliegen wie BMX Räder und überstehen wohl auch keine Fahrt auf der Straße des Todes.

Wie der Name schon sagt dienen Citybikes der ganz normalen Fahrt in der Stadt.

Diese mag wenige glamourös wirken, sei es

  • zum Einkaufen
  • zur Schule/Uni
  • zur Arbeit

oder wohin auch immer, aber genau diese Wege machen das Gros der meist bewältigten Fahrradrouten.

So freut es mich besonders, dass 2010 ein recht einfaches Citybike, das Batavus BUB (Bilder) von Van Verlo den iF Design Award abgeräumt hat. Den bekam zuletzt noch ein High-Tech Faltrad.

Das Batavus BUB hingegen ist eher schlicht und funktional.

Dabei beeindruckt es durch klare Linien und Rundungen an den richtigen wenn auch unerwareten Stellen. So ist der Rahmen einer Sicherheitsnadel nachepfunden.

Der Stabil wirkende Gepäckträger vorn macht dem Namen Citybike alle Ehre denn leider sehen wir immer wieder Fahrräder die sich Citybike nennen aber ohne Körbe etc. auskommen müssen.

Auf jeden Fall kann ich nachvollziehen warum dieses Citybike mit dem iF Gold Award ausgezeichnet wurde.

Via Bicycle Design.

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on TumblrPin on PinterestShare on Google+Email this to someone