Die wichtigsten Beachcruiser-Marken nicht nur aus den USA

PG Bikes Beachcruiser mit besonders geschwungenem Rahmen

Als ich vor ein Paar Jahren die Berliner Fahrrad Schau besuchte war Electra der einzige Cruiser-Fahrrad bzw. Beachcruiser-Anbieter der an der Messe teilnahm.

 

Alles Electra oder was?

Im Jahr davor war wohl PG Bikes noch dabei wie den Bildern auf der Messe-Site zu entnehmen war. Leider gibt es PG schon einige Jahre nicht mehr.

Inzwischen ist die Firma Pleite gegangen und macht unter neuer Ägide keine Cruiser und Chopper. Lediglich ein Rennrad ist auf Ihrer Site zu sehen.

Klar, Electra rockt! Allein die dicke Mappe für die Presse die sie vorbereitet hatten war überwältigend. Ein wenig mehr Auswahl würde ich doch gern sehen.

Mir fehlt bei Electra allerdings ein wenig der Biss.

Die Räder sehen cool aus, versuchen aber ganz eindeutig den Mainstream an zu sprechen. Dabei fahren gerade diejenigen Cruiser die auffallen wollen!

Seitdem begann ich mich noch einmal systematisch nach weiteren Beachcruiser-Marken umzusehen. Das war gar nicht so einfach wie gedacht.

 

Ruff Cycles Porucho Cruiser in schwarz mit Totenkopf-Logo und hohem Lenker.

Google bietet wenig Auswahl

Wer bei Google nach Beachcruiser oder Cruiser-Fahrrad sucht, findet auch meist nur Shops die Electra und zwei weitere Marken verkaufen. Meist werden noch Felt oder Nirve Räder angeboten.

Nunmehr vervollständige ich hier die Liste der wichtigsten Beachcruiser-Marken.

Ich mit solchen aus den USA die es bei uns kaum oder teils gar nicht gibt und auch gern vom Rest der Welt wobei die meisten Fahrräder eh in China hergestellt werden, ob Cruiser oder nicht.

HBBC Old Skool Beach-Cruiser in schwarz und rot. In den USA ist das Rad für ganze 300$ zu haben.

Ich persönlich fahre inzwischen eine Flet Cruiser und bin ziemlich zufrieden. Ich bin aber beileibe nicht besonders anspruchsvoll.

Es ist aka allseits bekannt, dass Cruiser und Chopper-Fans gerne selbst Hand anlegen an ihre Räder und sie auch gern mal ganz und gar bauen.

Manche Hersteller bieten daher auch einfach nur die Rahmen an bzw. etliche weiter Einzelteile die sicher jede/r nach Belieben zusammenstellen kann.

 

Die Liste ist unvollständig

Habe ich eine Cruiser-Marke vergessen? Welche fehlen denn noch? Ich bin selbst zwar ein Cruiser-Fan aber doch eher außerhalb der Szene zu verorten.

Ich bin mir sicher, dass es noch andere Hersteller gibt die ich übergangen habe.

Mit wichtig meine ich nicht unbedingt berühmt, beliebt oder dergleichen. Wichtig sind auch solche Marken die wenige Räder bauen aber großen Eindruck schinden.

Darum geht es bei Beachcruisern ja häufig: Es zählt vor Allem cooles Design. Sehen und gesehen werden.

Letztes Update: 21. 08. 2018.

 

Merken

Merken