FireFly – UFO mit Pedalen dran

firefly-liegedreirad-verkleidung

firefly-liegedreirad-blau

firefly-liegedreirad-im-schnee

Liegefahrräder insbesondere Liegedreiräder konnten sich trotz vieler Vorteile nie wirklich auf dem Massenmarkt durchsetzen. Sie haben dafür eine sehr lebendige Community. Neue Entwicklungen sind unter diesen vom Erfindungsgeist getriebenen Fans gang und gäbe. So überraschte mich der FireFly vom Geospace Studio nicht wirklich:

Es ist ein UFO mit Pedalen dran, aber eigentlich nur ein Dreirad mit Dach.

Fahrräder mit Dach werden seit eh je häufig gesucht, seit ich eins vor Jahren auf dem Bike-Blog brachte werde eich andauernd dabei gefunden.

Es war jedoch nur ein Prototyp der bislang noch nicht gebaut wurde, Auch andere Bestrebungen überdachte Fahrräder zu bauen kamen soweit ich mitbekam nie besonders weit. Viele Projekte verschwanden wieder in der Versenkung.

Dieses Jahr, angesichts eines sehr langen Winters mit viel Niederschlag dürften sich aber erneut viele Menschen ein Rad mit Schnee- und Regenschutz gewünscht haben.

Voilà, das firefly ist genau das und noch mehr. Außer Schutz vor dem Elementen biete es noch Sicherheit durch ganzheitliche Beleuchtung der Schutzverkleidung. So wird kein Mensch mehr in seinem flachen Liegefahrrad übersehen, auch ohne Fähnchen.

Das einzige Problem was ich dabei sehe und es ist auch im Video zum FireFly nachzuvollziehen: Es sieht ein wenig albern aus.

Im Film sehen wir von Weitem wie eine Frau auf dem Bürgersteig mit dem ganzen Arm auf den FireFly zeigt und sich dann köstlich amüsiert. Doch wer in einer Neon-gelben Weste unterwegs ist, wie das in Berlin etwa gang und gäbe ist, wird sich eines FireFly auch nicht schämen.

Frauen aufreißen, zumindest solche eines bestimmten Schlags, können Männer damit allerdings sicherlich nicht. Es ist eher was für Leute die schon vergeben sind und sich nicht um die Meinung von Umstehenden kümmern müssen. Andererseits ist das Gefährt irgendwo völlig abgespcaped. In der Techno-Szene war Neon auch total cool.

Via MocoLoco.

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on TumblrPin on PinterestShare on Google+Email this to someone