Aerodynamisches Liege-Fahrrad sTrike von Stefano Marchetto

Designer Stefano Marchetto hat ein aerodynamisches Liege-Fahrrad namens sTrike entworfen das nicht nur atemberaubend aussieht

Zudem umschifft das sTrike einige typische Probleme konventioneller Liege-Fahrräder erfolgreich und unkonventionell.

Was stimmt denn nicht mit Liege-Fahrrädern? Vor allem 3 Dinge machen mir sonst bei Liegerädern Sorgen:

  1. Zu flach: Auto- und vor Allem LKW-Fahrer sehen sie nicht
  2. Liege-Position verunmöglicht schnelles abspringen
  3. Beim Frontalaufprall treffen die Füße bzw. das Kettenrad auf das Hindernis, erhöhte Verletzungsgefahr für beide Seiten

Das sTrike hat alle 3 mehr oder weniger entschärft. Der Sitz ist etwas steiler und zwei Griffe erleichtern das Verlassen des Fahrzeugs.

Das Verdeck bzw. die Verkleidung schirmen vorne Füße und Kettenrad ab. Die Vorteile sind aber eindeutig durch das Dach gegeben.

Der Radfahrer wird nicht nass

und die Aerodynamik wirkt zumindest hervorragend, ein für Autos üblicher Lufwiderstandswert dürfte erreicht werden.

Aber Hand aufs Herz, das sTrike sieht einfach vor Allem blendend aus. Mehr zu sehen gibt es hier und hier.