Double-Backflip: Rollstuhl-Akrobatik mit Aaron Fotheringham

Aaron Fotheringham’s Rollstuhl-Backflip. Bild: Stephen R. Sylvanie / Special to the Home News

Vergesst Fixie, MTB oder BMX Tricks und Sprünge denn was Aaron Fotheringham mit seinem Rollstuhl, ja richtig gelesen, Rollstuhl anstellt das widerspricht nicht nur den Gesetzen der Schwerkraft, sondern auch dem landläufigen Vorurteilen über „Behinderte“ und auch der ziemlich klobigen Bauweise von Rollstühlen.

Aaron nennt das was er tut beinahe ironisch „Hardcore Sitting“ denn Interviewer wollen ihm immer wieder vor lauter Unglauben Rollstuhl-Skateboarding oder ähnliches andichten. Doch hier ist kein Skateboard am Start, ganz und gar nicht.

Aaron Fotheringham benutzt seinen Rollstuhl als eine Art Fahrrad, wie andere ihre Bikes für Sprünge nutzen, nur, dass eben seine Räder nebeneinander nicht hintereinander liegen.

Aaron hat 2006 den ersten Backflip mit einem Rollstuhl überhaupt vollzogen und erntete zurecht Weltruhm dafür. Zuletzt toppte er diese Meisterleistung noch mit einem Double-Backlip also zweifachen Salto bzw. doppelten Überschlag.

Das mutet alles unglaublich an und deswegen sind wir dankbar für die Erfindung von Video denn es lässt sich nachvollziehen:

In seinem Video vollführt Aaron auch einige missglückte Double-Backflip Versuche wo er sich quasi aufs Maul packt und der Rollstuhl auf ihn drauf.

Tapfer richtet er sich jedes mal auf und versucht noch seine Zuschauer und Freunde zu beschwichtigen.

Wer seine quasi übermenschlichen Leistungen sieht und weiß wie schwer ein Double-Backflip selbst mit einem BMX Rad ist, der ahnt, dass alles möglich ist. Du musst es nur wollen. Eine absolute Inspiration ist das.

Früher wurde vielen Menschen eingeredet sie seien minderwertig wegen ihres Geschlechts (Frauen), wegen ihrer Hautfarbe (Farbige) und bis heute aufgrund ihre körperlichen Beschaffenheit (Behinderte). Alles Scheiße! Du kannst alles machen was Du willst.

Aaron Fotheringham ist jetzt 18 und betreibt Rollstuhl-Akrobatik seit er ein Kind ist.

Inzwischen hat er sogar Schüler, also Kinder die an den Rollstuhl gefesselt sind. Ich frage mich jedoch ob nicht bald auch „gesunde“ Leute anfangen werden diese Art neues Bikes mit zwei parallelen Rädern für Extremsport zu nutzen.

Aaron Fotheringham hat es damit schon ins Guinness-Buch der Rekorde geschafft. Hier ist noch ein Film über ihn.

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on TumblrPin on PinterestShare on Google+Email this to someone