Freestyle BMX Zauberei von Tim Knoll

Tim Knoll springt nicht wie Colt Fake mit seinem BMX Bike oder nur in Ausnahmefällen.

Er praktiziert Freestyle BMX oder sollte ich sagen eher Flatland und macht es zu einer Zaubervorstellung:

Das was Tim Knoll mit seinem BMX Rad zu tun vermag ist schwer in Worte zu fassen. Mir vielen verschiedene Begriffe ein:

Insgesamt ergibt sich der Eindruck, dass es sich hier um Zauberei handelt.

Das BMX Rad wird als eine Art Requisite der Spielzeug gebraucht die weit über Fortbewegung hinausgeht.

Tim Knoll nutzt BMX um Teil des urbanen Raums zu werden.

Die Grenzen zwischen Straße bzw. Fläche und dem dreidimensionalen Stadtraum verschwimmen.

  • Parkhaus
  • Brücke
  • Geländer

Überall und jederzeit ist alles möglich. Die Welt ist ein Spielplatz. Einfach wunderbar! Die BMX Union führte unlängst ein Interview mit Tim Knoll.

Inziwschen gibt es vielleicht auch einen treffenderen Begriff für Knoll’s Kunsttücke – Bike Parkour:

Zuerst war ich noch ein wenig skeptisch, schließlich praktiziere ich eine einfach Variante von Parkour seit ein Paar Jahren.

Tim Knoll vermochte mich jedoch erneut sofort zu überzeugen. Das ist in der Tat Parkour mit einem BMX Bike.

Nicht nur ich bin überzeugt. Tim Knoll ist inzwischen ein Superstar und hat nicht zig Millionen Ansichten von seinen YouTube Videos, sondern auch einen weltbekannten Sponsor der einen roten Bullen im Logo hat.

Selbst bei Jay Leno wurden seine Eskapaden schon gezeigt. Wenn das nicht ein Erfolg ist was dann?

Suchst Du ein BMX Bike um selbst Tricks zu versuchen? Eine gute „deutsche“ Marke ist seit 1996 Wethepeople [Partner-Link]. SE Bikes [Partner-Link] BMX Räder gibt es sogar seit 1977.