Polizei BMX Bike in England

Polizei BMX Bike. Bild Telegraph.

In England, genauer gesagt Leicestershire, ist kürzlich die erste BMX Streife eingeweiht worden. Das Polizei BMX Bike ist als solches mit „Police“ Aufklebern gekennzeichnet. Pegs hat es aber auch. Übrigens, Mountainbikes gehören längst zur Ausstattung der britischen Polizei.

Das BMX Rad ist jedoch eine Neuerung, Leicestershire beherbergt die einzige Polizei-Station in Großbritannien die derzeit mit einem BMX Fahrrad ausgestattet ist.

Erklärt wird der Einsatz des BMX Rads mit einer niedrigen Hemmschwelle für die Jugendlichen sich auf die Polizisten einzulassen.

Es sind jedoch nicht Alle erfreut über diese Idee. Viele „besorgte Bürger“ wünschen sich lieber eine härtere Gangart gegenüber den Jugendlichen die in den Vorstädten abhängen.

Dabei ist England schon jetzt oft schlimmer als Orwell die allgegenwärtige Überwachung in seiner finsteren Zukunftsvision 1984 beschrieb. Die höchste Überwachungskamera-Dichte weltweit. Akustische Waffen die speziell auf Teenager ausgerichtet sind und Lautsprecher und den CCTV-Kameras über welche die unsichtbaren Überwacher die Jugendlichen zur Räson bringen, etwa wenn sie Müll auf die Straße schmeißen.

Ich persönlich halte den Einsatz von BMX Bikes für viel sinnvoller.

Ich kann mich noch an die Tage erinnern als ich selber jugendlich war und die Polizei mir auf den Senkel ging. Besonders gut erinnere ich mich an einen wütenden Polizisten zu Pferd der mich zur Schnecke machte weil ich angeblich bei rot über die Straße gefahren bin mit meinem Fahrrad. Dabei war es schon rot für Fußgänger und ich bin auf dem Zebrastreifen rüber.

Wäre der Polizist Radfahrer wäre diese Situation sicher anders verlaufen, weniger „von oben herab“.



Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on TumblrPin on PinterestShare on Google+Email this to someone