Ist Rad fahren mit Helm gefährlicher als mit Perücke?

Bild: Malouette

Richtig gelesen, nachdem wir der scheinbar absurden Frage nachgingen ob Rad fahren schädlich für die Knochen ist, beschäftigen wir uns jetzt mit der ebenso abwegig klingenden ob Rad fahren mit Helm gefährlicher ist als ohne Helm.

Natürlich nimmt jeder an ein Helm erhöhe die Sicherheit beim Rad fahren. Zurecht: Vor allem bei einem Unfall bzw. Sturz schützt ein Helm vor gefährlichen Kopfverletzungen.

Allerdings ist das wie gesagt eine Annahme. Dr. Ian Walker von der Universität von Bath (in England) hat das aber in einer Studie tatsächlich nachgemessen und statistisch ausgewertet in einer nachvollziehbaren Versuchsanordnung. Das erstaunliche Ergebnis dürfte einige verunsichern: Der Abstand den Autofahrer zu Radfahrern einhalten (oder auch nicht) hängt maßgeblich davon ab ob diese behelmt fahren oder nicht.

Um 23% näher fahren Autofahrer an behelmte Radfahrer heran also fast ein Viertel.

Soweit ich weiß ist der empfohlene Abstand zu einem Radfahrer ein Meter (von der Seit natürlich). Bei einem Radfahrer mit Helm betrüge der Abstand dieser Rechnung entsprechend aber im Durchschritt nur 77 cm. Ganz so war es bei der Studie nicht, das 1m Beispiel dient nur der Verdeutlichung. Jeder kann sich die Zusammenfassung und die Zahlen selbst ansehen.

Was bei der Studie noch heraus kam ist, dass der Abstand zu Frauen auf Fahrrädern deutlich höher  ist als zu Männern. Allerdings wurde dies durch einem Mann mit Perücke getestet. Es könnte also sein, dass das Ergebnis eher für Transvestiten zutrifft.

Auf jeden Fall mutmaßen die Wissenschaftler, dass ein Radfahrer mit Helm als vertrauenswürdiger und erfahrener wahrgenommen wird weswegen der Sicherheitsabstand zu ihm geringer ausfällt. Je Helm desto unsicherer also?

Naja, nicht ganz, nicht alle Unfälle oder Stürze ergeben sich aus zu geringem Abstand. Es dürfte also nach wie vor sinnvoll sein ein Helm zu tragen, denn wenn es zu einem Unfall kommt rettet der Helm oft das Leben.

Ich lese aus der Studie folgendes heraus:

Wer mit mit Helm und Langhaar-Perücke fährt, fährt am sichersten!

Via Mental Floss.

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on TumblrPin on PinterestShare on Google+Email this to someone