Bridget Flemming: Die Innenstadt von hinten

Bilder Copyright Bridget Flemming, Downtown from Behind mit Erlaubnis reproduziert

Bridget Flemming fotografiert die Innenstadt New Yorks von hinten und zwar nur einen Teil davon, den der Rad fährt. Downtown from Behind heißt die Foto-Serie im Original. In der Tat ist diese Idee, die auf den ersten Blick abwegig klingt, so nahe liegend wie genial. Schließlich sehen wir wir Radfahrer/innen meist nur von hinten wenn wir hinterherfahren noch am ehesten. Ansonsten passieren sie sehr schnell und bleiben fast unbemerkt.

Die Bilder von Bridget Flemming zeigen dennoch mehr als der flüchtige Blick auf der Straße.

Sie fangen etwas ein was im Verkehr gern untergeht, die Freude Rad zu fahren, die Freiheit die damit zusammenhängt und die Offenheit. Denn

wer Rad fährt versteckt sich nicht in einem Panzwerwagen vor der Umwelt.

Denn nichts anderes sind Autos also eine Art Schutz gegen alles, vom Wetter bis zu anderen Menschen. Autos sind ja längst als Transportmittel in der Großstadt abgeschrieben. ihr Nutzen ist zweifelhaft denn die angenommene Zeitersparnis wird bei der Parkplatzsuche, im Stau oder spätestens beim Erarbeiten der ca. 500 Euro Fixkosten pro Monat pro Auto wieder wett gemacht.

Für 500 Euro lassen sich locker zwei Fahrräder bei KS Cycling kaufen nur so als Hinweis in eigener Sache.

Mehr von Downtown from Behind gibts auf dem dazugehörigen Tumblr-Blog. Via Good.

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on TumblrPin on PinterestShare on Google+Email this to someone