67. Tour de Pologne – 13 Deutsche dabei

65. Tour de Pologne 2008, damals gewann Jens Voigt. Bild : Iwona Kellie.

Ich bin ja kein wirklicher Freund der Tour de France. Zuviel Doping, Tod und Verderben in der letzten Zeit sind meine Assoziationen. Da stecken wohl zu viel Geld dahinter und der Sport tritt zu sehr in den Hintergrund.

Die Tour de Pologne alias Polen Rundfahrt ist weit weniger bekannt. Sie zählt dennoch für die UCI Weltrangliste und ihre Vergangenheit als Amateur-Rennen machen sie zu einer Art Tour de France Light.

Daher hoffe ich auf der Polen-Rundfahrt mehr Radsport und weniger schlechte Presse vorzufinden.

Es ist die inzwischen 67. Tour in Polen und 2010 sind immerhin 13 deutsche Fahrer dabei.

Das Team Milram besteht zudem fast ganz aus deutschen Fahrern. Ich stamme ja ursprünglich aus Polen, habe aber mehr als 2/3 meines Lebens hier verbracht daher sind meine Sympathien sowohl bei den polnischen Veranstaltern als such bei den deutschen Radprofis.

Als Kind habe ich mir immer die Friedensfahrt angesehen und ich erinnere mich immer noch an den legendären Olaf Ludwig der damals so etwas wie der Lance Armstrong war.

Aus Deutschland fahren 2010 mit:

  1. André Greipel (Team Columbia – HTC)
  2. Marcel Sieberg (Team Columbia – HTC)
  3. Domenik Klemme (Team Saxo Bank)
  4. Marcus Fothen (Team Milram)
  5. Robert Forster (Team Milram)
  6. Dominique Nerz (Team Milram)
  7. Dominik Roels (Team Milram)
  8. Björn Schröder (Team Milram)
  9. Paul Voss (Team Milram)
  10. Markus Eichler (Team Milram)
  11. Martin Reimer (Cervelo Test Team)
  12. Simon Geschke (Skil-Shimano)
  13. Robert Wagner (Skil-Shimano)

Damit fahren mehr Deutsche als Polen mit, der Gastgeber ist mit 12 Fahrern vertreten. Die Schweiz hat auch einige Fahrer an den Start geschickt. Das BMC Racing Team besteht zur Hälfte aus Schweizern.

Die Tour de Pologne geht noch bis zum 7. August.

Die Strecke ist hier auf der Karte zu sehen. Drei Etappen liegen bereits hinter uns und die drei Etappensieger sind

1. Etappe – Jacopo Guarnieri (Italien)

2. Etappe – André Greipel (Deutschland)

3. Etappe – Yauheni Hutarovich (Weißrussland)

Hier geht es zur Wertung.

In der Gesamtwertung führt allerdings Allan Davis aus Australien der in allen drei Etappen auf dem Siegerpodium stand. Er wurde zweimal Dritter und einmal Zweiter.

Der Vorjahres-Sieger Alessandro Ballan konnte sich somit nicht behaupten. Zuletzt hatte 2008 ein Deutscher die Tour de Pologne für sich entschieden, es war Jens Voigt.

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on TumblrPin on PinterestShare on Google+Email this to someone