Grüne Radweg-Box soll Leben retten

Bike Box Bild von itdp.

In Portland (USA) wurden kürzlich 14 grüne Radweg-Boxen getestet. Was soll das sein? Zum Glück ist das Bild oben recht aussagekräftig.

Um die typischen und oft genug tödlichen „Rechtssabbieger übersieht Radfahrer/in“-Unfälle zu verhindern wurden die grünen Radweg-Boxen an Kreuzungen aufgemalt.

Sie bieten bis zu 12 Fahrrädern Platz.

Die Ergebnisse sind ermutigend. Das Sicherheitsempfinden sei spürbar verbessert worden. Ob das auch einen objektiven Sicherheitszugewinn bedeutet wird die Zeit erst zeigen können. Manche gehen ja soweit sogar Radwege deswegen abzulehnen weil durch Rechtsabbieger so viele Menschen streben würden.

Eine andere Lösung sind die „Autobahnen für Radfahrer“ also quasi Straßen und Wege die ganz unabhängig von Autorouten nur für Radfahrer gedacht sind. Solche sollen in Kürze in Kopenhagen entstehen.

Ich persönlich würde rechts abbiegen zumindest für Lastwagen verbieten. Sie sollten einfach einen kleinen Kreis fahren, zunächst nach links abbiegen und dann gerade aus fahren auf der Querstraße.

Via Treehugger.

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on TumblrPin on PinterestShare on Google+Email this to someone