Housetrip Amsterdam-Bike Gewinnspiel: Preis Hollandrad im Wert von 500 Euro

Kürzlich erwähnte ich bereits, dass ich für Housetrip arbeite. Housetrip ist ja wie gesagt ein guter Service für Reisende die mit dem Rad unterwegs sind und zum Beispiel nach Amsterdam wollen.

Daher konnte ich die Housetrip-Vertreter überzeugen ein Hollandrad im Wert von 500 Euro zu verlosen und zwar das Electra Amsterdam Original 3i Black Men in schwarz für den stilvollen retro angehauchten Mann von Welt. Wobei Frauen die Hosen anhaben können den sicher auch fahren. ich sehe übrigens auch dauern Männer bei uns in Kreuzberg die Damen-Hollandräder fahren.

Beim Hollandrad nehmen es die Menschen beton locker wie es scheint und verkrampfen sich nicht auf Geschlechterrollen.

Zu Electra muss ich glaube ich nicht mehr viel sagen, es ist der bekanntesten Beachcruiser-Marken und sie bauen zunehmend auch andere Retro und Vintage-Bikes wie es heute so schön heißt. Frauen sind ja schon seit Jahren begeisterte Hollandrad-Fans aber bei Männern ist der Trend noch etwas frisch.

Es ist schlicht eine neuen Klientel die plötzlich Rad fährt, auch gern Herren im geschmackvollen Anzug vielleicht sogar aus Tweed.

Nicht nur in Holland oder Amsterdam verbreiten die diese neuen Spezies der Radfahrer, auch in Berlin, Köln oder Hamburg werden sie häufiger angetroffen. Es ist nicht alles Fixie was zwei Räder hat und cool ist. Cruiser haben längst eine eigene Subkultur, Hollandräder entwickeln auch inzwischen eine mit gemeinsamen Fahrten sind Kostümen aus anderen Epochen um die Unterschied zum Lycra-überzogenen Rennfahrer zu betonen.

Das Amsterdam-Bike Gewinnspiel gewinnt die oder derjenige der am besten erklären kann warum in Amsterdam die Fahrrad-Kultur so gut gedeiht bzw. fortgeschritten ist.

Das Gewinnspiel ist öffentlich, das heißt die Beiträge werden bei Euch auf der Website, dem Blog, dem öffentlichen Facebook oder MySpace Profil oder wo auch immer ihr für alle sichtbar publizieren könnt. Damit nicht alle Einzeiler schreiben und fremde Texte als ihre ausgeben ist es nötig, dass der Text der am Gewinnspiel teilnehmen soll mindestens. 500 Zeichen hat und sich direkt auf das Gewinnspiel bezieht (bspw. so „Das ist mein Beitrag zum Amsterdam-Bike Gewinnspiel von Housetrip“).

 

Das Gewinnspiel läuft bis zum 15. Oktober einschließlich. Der Gewinner wird von mir  um den besten Beitrag als solchen erkennen zu können.

Das Gewinnspiel ist zu Ende.

Gewonnen hat Tanja mit ihrem Beitrag. Warum?

Tanja hat am nachvollziehbarsten geschrieben.

Sie hat ihren Beitrag in mehrere kurze leicht verdauliche Absätze gegliedert und jeder dieser Absätze hat einen wichtigen Aspekt warum in Amsterdam aber auch woanders Rad fahren Sinn macht erläutert. Ich habe fast sichtlich genickt am Computer und konnte mich in die Argumente besonders gut hineinversetzen.

Darum ging es bis zum gewissen Grad auch, zu vermitteln warum Rad fahren Sinn macht

auch solchen Menschen für die das nicht gleich einleuchtet weil sie etwa ganz selbstverständlich Auto fahren.

[Also: Wer wagt gewinnt! Warum rockt Amsterdam so für Radfahrende? Ist es Zufall, Politik oder Geschichte?
Nicht vergessen mich in den Kommentaren über Euren Beitrag in Kenntnis zu setzen!
Na dann, los gehts! Viel Glück und Inspiration. Eigentlich sollte aber Recherche auch genügen.

P.S.: Sollte nun doch eine Frau gewinnen und partout ein Hollandrad für Damen haben wollen könnte ich versuchen ein gleichwertiges Bike zu finden. Für 500 Euro gibt es etwa das Batavus Old Dutch.

Fast hätte ich vergessen: Teilnahme ist ab 18 oder mit Einverständnis der Eltern und der Rechtsweg ist natürlich ausgeschlossen!]

 

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on TumblrPin on PinterestShare on Google+Email this to someone