Birch Bike: DIY Fixie aus Birkenholz

Das Birch Bike von Alan Downey ist ein DIY (selbst gemachtes) Holzfahrrad aus Birkenholz.

Es ist ein Fixie. Wie heißt das eigentlich auf deutsch? Diese Räder zeichnen sich durch extreme Einfachheit aus

  • Keine Schutzbleche
  • Keine Gangschaltung
  • Keine Bremsen

Weswegen sie eigentlich illegal sind nach der Straßenverkehrsordnung.

Sie haben nämlich auch keine zwei Bremsen wie vorgeschrieben. Nur die starre Nabe die bremst sobald wir aufhören zu treten.

Fixed Gear-Räder haben ja nicht mal eine Rücktrittbremse.

Somit sind Fixed Gear Räder sehr eingeschränkt nutzbar im Alltag. Wie bei den Cruisern oder BMX-Rädern handelt es sich um ein subkulturelles Phänomen.

Das Birch Bike ist auf jeden Fall allein optisch ein Kleinod, hier gibt es noch mehr Bilder. Wen kümmert es da ob es fahren kann?

Mehr gelungene Holzräder gibt in dieser Liste, und Räder aus Bambus gibt es auch. Holz ist übrigens auch ein beliebter Werkstoff Designer-Rädern.

Gefällt das reduzierte Design? Für ähnlichen Minimalismus siehe auch „100 Jahre altes Fahrrad„.

Suchst Du ein minimalistisches Fixed Gear Bike das es online zu kaufen gibt? Das Creme Vinyl Uno [Partner-Link] in matt grau wird Dir gefallen. Das NS Bikes Analog [Partner-Link] wohl auch.